Monitoring Dialog mit Kalakosh

Zusammenfassung vom 02.06.2016

Die Firma Kalakosh / mera Tierra GmbH hat am 02.06.2016 im Rahmen des Monitorings des FAIR BAND's den Dialog durchlaufen.

Nach einer ausführlichen Selbstdarstellung, in der auf die Umsetzung der einzelnen WFTO-Kriterien eingegangen wurde, begann der eigentliche Dialog mit Fragen aus dem Gremium und anschließend dem gesamten Publikum.

 

Referent: Sandeep Morthala

Kalakosh vertreibt Schmuck, Tücher, Taschen, Geschenkverpackung, Notizbücher, Körbe aus Zeitungspapier und Kissenbezüge aus Indien. Der Unternehmenssitz befindet sich in Frankfurt am Main. Der Name Kalakosh bedeutet Kunstsammlung und dieser spiegelt die Philosophie von Kalakosh wider: handgearbeitete, hochwertige Produkte aus Indien mit traditioneller Kunst und modernen Design zu verbinden. Dabei wird Wert auf recycelte Materialien und die Erhaltung der farbenfrohen Kunstformen Indiens gelegt. Kalakosh verfolgt das Ziel, den Handwerkskünstlern aus Indien, unter der Einhaltung der Fair Trade Prinzipien, einen Zugang zu neuen Absatzmärkten zu schaffen.

 

Nach der Firmenpräsentation durch Sandeep Morthala, der Mitgründer von Kalakosh wurde zunächst das Gremium gebeten Fragen zu stellen.

 

Folgende Personen waren Mitglied des Gremiums:

  • Frau Schmidt (Ladencafé aha)
  • Herr Natusch (FAIRE Dresden)
  • Herr Waler (FAIRE Dresden)
  • Erika Berg (Schönes aus Laos)
  • Katrin Ginsberg (Wombli)
  • Manfred Schumacher (Ndoro Trading)

 

Für weitere Informationen zum Dialog der Firma Kalakosh wenden Sie sich bitte direkt an den FAIR BAND oder an die Firma Kalakosh.

 

www.kalakosh.de

Kontakt

 

FAIR BAND

Bundesverband für fairen Import und Vertrieb e.V.

 

Seelingstraße 37
14059 Berlin

+49 (0) 30 31505663

info@fair-band.de

FAIR BAND - Facebook.de

Kontaktformular

Persönlich.Direkt.Fair.
Dafür stehen Wir.

Auf unserer Homepage sind Sie Besucher

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FAIR BAND - Bundesverband für fairen Import und Vertrieb e.V.