Monitoring Dialog            mit Café Chavalo

Zusammenfassung vom 04.02.2017

Café Chavalo hat am 04.02.2017 im Rahmen des Monitorings des FAIR BANDs den Dialog durchlaufen. Nach einer ausführlichen Selbstdarstellung, in der auf die Umsetzung der einzelnen WFTO-Kriterien eingegangen wurde, begann der eigentliche Dialog mit Fragen aus dem Gremium und anschließend dem gesamten Publikum.


Referent: Jens Klein

Café Chavalo arbeitet seit 2014 über einen deutschen Zwischenhändler und ab 2015 direkt mit dem Kooperativenverband Tierra Nueva (UCA) aus Nicaragua zusammen. Der Verband betreut verschiedene kleinere Kooperativen (insgesamt etwa 600 Personen, davon sind ca. 20 % Frauen). Die Mitglieder der UCA bauen hauptsächlich Kaffee an. Teilweise wird auch direkt vor Ort geröstet und verpackt. Zu einem kleinen Teil werden auch Webwaren und Schokolade verkauft. Diese stammen von zwei anderen Produzentengruppen in Nicaragua.

Für die Mitglieder der Kooperativen werden etwa 70.000,00 Dollar pro Jahr für Sozialfonds zur Verfügung gestellt. Durch verschiedenste Maßnahmen wie z. B. Landwirtschaftsschulen, Zahnklinik, Frauenprojekte und Stipendien wird den Familien auf dem Land ein besseres Leben ermöglicht. Auch wird versucht, lokale Märkte zu erschließen.

 

Jens Klein von Café Chavalo besucht einmal jährlich für mehrere Wochen die UCA und die Bauernfamilien vor Ort, um sich zu informieren und Entwicklungen abzusprechen. Aufgrund des Klimawandels und der daraus resultierenden Gefahren für den Kaffeeanbau werden weitere Produkte wie Ingwer- und Kurkumafasern importiert. Der Import von Kakao und Vanille ist in Planung, um weiter zu diversifizieren.

Im Rahmen des Dialog wird angeregt, mit den Vertretern des internen Kontrollsystems des Verbands zu sprechen sowie Einblicke in die internen Dokumente und Rechnungen der UCA zu nehmen.

Es besteht vor Ort in Deutschland ein intensiver Kontakt zu den Mitarbeitern einer Werkstatt für Behinderte, die für Café Chavalo abpackt und etikettiert.

 

Anwesend:
25 Mitarbeiter aus Weltläden der Region und andere Engagierte im Fairen Handel
 
Mitglieder des Gremiums:

  • Jana Felber (F.A.I.R.E.)
  • Cornelia Natusch (Weltladen Bautzen)
  • Katrin Were (Weltladen Chemnitz)

 
Mitglieder des FAIR BAND:

  • Daniela Skaruppe (Filigrana Schmuck)
  • Klaus Kruse (Ethiquable)
  • Arno Wielgoss (PERÚ PURO)

 

Für weitere Informationen zum Dialog der Firma Café Chavalo wenden Sie sich bitte direkt an den FAIR BAND oder an die Firma Café Chavalo.

 

www.cafe-chavalo.de

Kontakt

 

FAIR BAND

Bundesverband für fairen Import und Vertrieb e.V.


Danckelmannstr. 19
14059 Berlin

+49 (0) 30 31505663

info@fair-band.de

FAIR BAND - Facebook.de

Kontaktformular

Persönlich.Direkt.Fair.
Dafür stehen Wir.

Auf unserer Homepage sind Sie Besucher

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FAIR BAND - Bundesverband für fairen Import und Vertrieb e.V.